Nationale Koordination Seltene Krankheiten
Coordination nationale des maladies rares
Coordinazione nazionale malattie rare
Coordination Rare Diseases Switzerland

Orphacode

Orphacode ist ein international geltendes Klassifizierungssystem für Diagnosen im Bereich der seltenen Krankheiten. Die Orphacode-Kodierung dient der Identifikation der betroffenen Patienten in den Institutionen. Denn die üblichen Klassifizierungssysteme (ICD-10) erfassen seltene Krankheiten kaum.

Orphacode-Kodierung in Gesundheitsinstitutionen

Die Implementierung von Orphacodes in den Gesundheitsinstitutionen ist eine wichtige Voraussetzung für die Verbesserung der Versorgung und die Sicherung der Qualität der Angebote. Künftig sollen Spitäler, die in den Netzwerken engagiert sind, ihre Leistungen im Bereich der seltenen Krankheiten mit dem Orphacode-Klassifizierungssystem erfassen. So werden die Patienten mit seltenen Krankheiten und ihre Betreuung sichtbar.

Die kosek baut derzeit eine Fachgruppe auf, deren Aufgabe die Begleitung dieser Implementierung ist. Bei Fragen können Sie sich an info(at)kosekschweiz.ch wenden.

Anmelden